Port Louis, Pampelmousse & Strand - 21. März 2016

Als erstes besuchten wir den Central Market in Port Louis, welcher uns etwas an den Mercado Central von San José erinnerte. Wunderschöne Frucht- und Gemüsestände und sehr freundliche Leute beeindruckten uns.

Wir schlenderten noch etwas durch die Waterfront Strassen und es ist alles sehr schön und sauber und man könnte hier stundenlang "lädele". Also wir waren in keinem einzigen Laden - wir hatten ja noch ein anderes Programm.

Ich wollte unbedingt in den Botanischen Garten in Pampelmousse.

Dort gibt es einen Seerosenteich mit riesigen Pflanzen welche ursprünglich aus dem Amazonasgebiet in Brasilien kommen. Die Blätter können mehr als 2 Meter im Durchmesser werden und wir haben bis 8 Riesenblätter aus einem Stamm wachsen sehen. Wunderschön und sehr eindrücklich! Den Lotusblumenteich liessen wir uns natürlich nicht entgehen und viele Bäume mit sehr dicken und knorrigen Stämmen beeindruckten uns.

Weiter giengs nach Trou aux Biches an den weissen Puderzucker Strand wo wir uns im Schatten einer Palme ein Plätzchen suchten uns beim Strand-food-Wagen ein Curry z'Mittag gönnten und nach einer kurzen Mittagspause mit Schnorchel und Taucherbrille die Bucht erforschten.